16.1.2021 – Motorboot im Auhafen Hard aufgrund der Schneelast untergegangen

17.1.2021 Hard/Vorarlberg. Am 16.1.2021, 09:15 Uhr, wurde gemeldet, dass ein Motorboot im Auhafen in Hard unterzugehen drohe.

Beim Eintreffen der Seepolizei war das Motorboot bereits gesunken, sodass lediglich der Bug des Motorboots noch aus dem Wasser ragte.

Die Feuerwehr konnte das Motorboot mit dem Kran des Feuerwehrbootes „Föhn“ aus dem Wasser heben.
Das Boot wurde anschließend mit dem Pumpgerät ausgepumpt.

Das Boot dürfte vermutlich aufgrund der starken Schneelast auf der Persenning gesunken sein.

Es wird Bootsbesitzern auf Grund der derzeitigen Wetterlage (starker Schneefall) dringend angeraten, ihre Boote auf allfällig vorhandene Schneelasten zu überprüfen, da die Gefahr besteht, dass diese im Wasser versinken könnten.

Werbung: