15.9.2021 – Motorradunfall bei Ried in der Riedmark

16.9.2021 Ried in der Riedmark/Oberösterreich. Ein 40-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 15. September 2021, gegen 14:20 Uhr, sein Motorrad auf der B123 im Gemeindegebiet von Ried in der Riedmark Richtung Mauthausen.

Während seiner Probefahrt kam der Führerscheinneuling mit dem Motorrad in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Nachkommende Ersthelfer verständigten die Einsatzkräfte.

Ein zufällig vorbeikommender Arzt führte weitere Maßnahmen bis zum Eintreffen der Rettung durch, die den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Linz einlieferte.

Werbung: