15.8.2013 – Unfall in Füssen

16.8.2013 Füssen/Ostallgäu. Am gestrigen Donnerstag, gegen 14:20 Uhr, herrschte in der Füssener Sebastianstraße in Fahrtrichtung Schwangau wieder zähfliesender Verkehr.

Beim Anfahren fuhr eine 22-jährige Füssenerin mit ihrem Audi A 4 einem Chevrolet Spark hinten auf. Dabei erschrak die 22 Jährige offensichtlich so, dass sie auch noch Bremse und Gas verwechselte und den Chevrolet ca. 30 m weit auf ein weiteres Auto, einen VW Golf schob.

Die Fahrerin des Chevrolet, eine 39-jährige Füssenerin wurde dabei leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus Füssen eingeliefert. Der Golf-Fahrer, ein 27-jähriger deutscher Tourist, blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden an allen drei Fahrzeugen betrug ca. 42.000 Euro, zudem lief noch Öl an der Unfallstelle aus, das von der Feuerwehr beseitigt werden musste.

(PI Füssen)

Werbung: