15.6.2014 – Unfall in Innsbruck

16.6.2014 Innsbruck/Tirol. Am 15.6.2014, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus Innsbruck, die Völser Straße Richtung Innenstadt, als zwei Fahrzeuge in die Götzner Landesstraße einzubiegen versuchten.

Dem ersten Fahrzeug gelang dies, das zweite Fahrzeug bog jedoch ab, obwohl er das entgegenkommende Fahrzeug schon unmittelbar vor sich hatte.

Der von Völs kommende Lenker musste mit seinem Fahrzeug nach links ausweichen und verlor anschließend die Herrschaft über das Fahrzeug, wodurch sich diese nach links überschlug und auf der rechten Fahrzeugseite zum Stillstand kam. Der Lenker wurde dadurch leicht verletzt.

Um einen Zeugenaufruf an die Lenker, welche sich zum Unfallzeitpunkt im Kreuzungsbereich befanden, wird ersucht!

Bearbeitende Dienststelle: Verkehrsinspektion Innsbruck-Wilten

Werbung: