15.4.2018 – Unfall in Lindenberg

15.4.2018 Lindenberg.In der Nacht von Samstag auf Sonntag erhielt die PI Lindenberg eine Mitteilung über eine Verkehrsunfallflucht im Bereich der Nadenbergstraße in Lindenberg.

Demnach überfuhr ein Pkw mit zwei Insassen zunächst ein Verkehrsschild und anschließend einen Metallpfosten und floh dann ohne sich um den Schaden zu kümmern von der Unfallstelle.

Bei der sofort eingeleiteten Fahrzeugfahndung konnte der Pkw in der Bismarckstraße angetroffen werden.

Auch die beiden Insassen waren vor Ort.

Die beiden lettischen Männer waren erheblich alkoholisiert. Wobei ein Test beim Fahrer einen Wert von deutlich über 2 Promille ergab.

Da allerdings der Beifahrer als Halter ebenfalls in der Verantwortung steht, erwartet nun beide Männer ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs bzw. der Beihilfe hierzu.

Zudem war der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins, weswegen auch ein Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. die Ermächtigung hierzu im Raum steht.

Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500 €.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

(PI Lindenberg)

(Foto: Polizei)