15.4.2018 – Tödlicher Motorradunfall in Dornbirn

16.4.2018 Dornbirn/Vorarlberg. Ein 21-jähriger Motorradfahrer fuhr am 15.4.2018, um 17.48 Uhr, auf der Bödelestraße in Richtung Dornbirn.

In einer Rechtskurve Höhe Rickatschwende überholte der Motorradlenker einen vor ihm fahrenden Pkw und ordnete sich wieder auf die rechte Fahrspur ein.

In der unmittelbar darauffolgenden Linkskurve verlor der Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug und fuhr gegen die Gehsteigkante.

In der Folge stürzte der 21-Jährige vom Fahrzeug und prallte am Fahrbahnrand gegen eine Gebüschreihe.

Der Mann zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle.

Am Motorrad entstand Totalschaden.

Polizeiinspektion Dornbirn

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen