15.2.2014 – Paragleiter-Unfall in Maiersdorf

16.2.2014 Maiersdorf/Niederösterreich. Am 15.2.2014 wollte ein 39 jähriger Mann seinen neu erworbenen Paragleiter auf der Hohen Wand in 2724 Maiersdorf , Bezirk Wr. Neustadt, starten.

Nachdem der Sportler beim Start mit seinem Fluggerät kurz vom Boden abhob, sackte die Schirmkappe ein, wodurch der Mann auf der Wandkante aufschlug und sich die Fangleinen im Schirm verdrehten.

Noch bevor der Sportler aus dem Bezirk Wr. Neustadt dieses Problem beheben konnte, stürzte er in schroffiges Felsgelände und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Von Unfallzeugen wurden per Handy-Notruf die Rettungskräfte alarmiert.

Die Erstversorgung bzw. Bergung des Verunfallten wurde von der Mannschaft des Notarzthubschraubers Christophorus 3 in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Bergrettung Hohe Wand durchgeführt. Der Mann erlag jedoch seinen schweren Verletzungen noch im Zuge der Bergung.

Werbung: