14.6.2022 – Unfall auf der B19 zwischen Immenstadt und Sonthofen

14.6.2022 Immenstadt/Oberallgäu. Am 14.6.2022, gegen 13:10 Uhr, kam es auf der B19 in Fahrtrichtung Sonthofen zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen.

Der 83-jährige Fahrer eines Kraftrades mit Beiwagen scherte zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw vom rechten auf den linken Fahrstreifen aus und übersah einen Kleintransporter auf dem linken Fahrstreifen.

Nachdem der Kraftradfahrer gegen die linke Fahrzeugseite des Kleintransporters fuhr, schleuderte er zurück auf den rechten Fahrstreifen und kollidierte frontal mit dem Fahrzeugheck des vorausfahrenden Pkw.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Kraftradfahrer, seine 82-jährige Beifahrerin und der 21-jährige Pkw-Fahrer wurden anschließend leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Die Fahrbahn wurde zur Unfallaufnahme für circa eine Stunde komplett gesperrt. Die Ableitung und die Absicherung der Unfallstelle wurde die Straßenmeisterei Sonthofen und die Feuerwehr Immenstadt geregelt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 21.000 Euro.

(VPI Kempten)