14.2.2014 – Unfall in Reutte

14.2.2014 Reutte (Tirol). Am 14.2.2014, gegen 10:00 Uhr, lenkte ein 70-jähriger deutscher Staatsangehöriger seinen PKW in Reutte auf der Mühler Straße in Richtung Hauptkreisverkehr.

Zur gleichen Zeit beabsichtigte eine 82-jährige Österreicherin, die Fahrbahn über einen Fußgängerübergang zu überqueren.

Aus bislang unbekannter Ursache erfasste der PKW des 70-Jährigen die 82-Jährige und diese wurde durch die Wucht des Aufpralls zuerst auf die Motorhaube und anschließend seitlich auf die Straße geschleudert.

Die 82-Jährige wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Reutte verbracht.

Ein mit dem 70-Jährigen durchgeführter Alkomattest verlief negativ.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte

Werbung: