14.2.2014 – Unfall in Kempten

16.2.2014 Kempten im Allgäu. Am Freitagabend, gegen 18:15 Uhr, ereignete sich in Kempten in der Kaufbeurer Straße kurz vor dem Berliner Platz ein Verkehrsunfall.

Die zwei Unfallbeteiligten widersprechen sich bezüglich des Unfallhergangs.

Während ein 50-jähriger Kemptener angibt, dass ihm ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Ostallgäu an einer roten Ampel ins Heck gefahren ist, gibt der Kontrahent an, dass der jüngere Verkehrsteilnehmer rückwärts gefahren ist.

Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich zur Klärung des Sachverhalts bei der PI Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2140 zu melden (PI Kempten).

Werbung: