14.2.2014 – Unfall bei Lengau

14.2.2014 Oberösterreich. Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos am 14. Februar 2014 auf der Baier Landstraße, Bezirk Braunau, wurde ein 23-jähriger Autofahrer unbestimmten Grades verletzt und in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Eine 39-jährige Autolenkerin aus Friedburg fuhr um 9:30 Uhr mit ihrem Klein-LKW im Gemeindegebiet Lengau auf der Gewerbestraße in Richtung Güterweg Ehreneck. Sie wollte mit ihrem Fahrzeug die Baier Landesstraße überqueren. Dabei übersah sie aus bislang unbekannter Ursache das herannahende Auto eines 23-jährigen Mannes aus Straßwalchen. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Pkw des 23-Jährigen wurde durch den Aufprall von der Fahrbahn geschleudert und kam nach einem Überschlag wieder auf den Rädern zum Stillstand. Bei dem Unfallgeschehen erlitt der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades, die 39-jährige Lenkerin wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Werbung: