13.6.2014 – Unfall in Vöcklabruck

14.6.2014 Vöcklabruck/Oberösterreich. Leicht verletzt wurde der 12-jährige Sohn des Lenkers bei einem Pkw-Überschlag am 13. Juni 2014 in Vöcklabruck.

Ein 32-jähriger Dachdecker aus Atzbach geriet um 21:10 Uhr mit seinem VW Golf II-G60 auf der L1268 bei Strkm 1,06 auf das rechte Straßenbankett. Er lenkte dagegen und touchierte das Heck eines entgegenkommenden Wagens, der von einem 30-jährigen Lehrer aus Vöcklabruck gelenkt wurde.

Anschließend kam er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf die dortige Böschung, wodurch sich der Golf überschlug und wieder auf den Rädern auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand kam.

Die beiden Lenker und die 28-jährige Beifahrerin des Lehrers blieben unverletzt. Der 12-Jährige, der am Beifahrersitz des Golf saß, wurde mit leichten Verletzungen ins LKH Vöcklabruck eingeliefert. Am Golf entstand Totalschaden. Der zweite Pkw wurde erheblich beschädigt. Ein Alkotest beim Dachdecker verlief positiv.

Die FF Vöcklabruck war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz.

Werbung: