13.6.2014 – Unfall in Villach

13.6.2014 Villach/Kärnten. Ein 22-jähriger Mann aus Villach fuhr am 13. Juni 2014, um 16:20 Uhr, mit seinem Pkw in Villach, selbe Gemeinde und Bezirk, in der Ludwig-Walter-Straße stadtauswärts.

Vor einer Ampelanlage übersah er den bei Rotlicht anhaltenden Pkw eines 59-jährigen Villachers und fuhr diesem hinten auf.

Diesen zweitbeteiligten Pkw schob es in der Folge auf den davor anhaltenden Pkw eines 53-jährigen Mannes, ebenfalls aus Villach.

Beim Unfall wurde der zweitbeteiligte, 59-jährige Villacher, leicht verletzt und von der Rettung in das Landeskrankenhaus Villach gebracht. Bei allen drei Lenkern durchgeführte Alkotests verliefen negativ

Werbung: