13.6.2014 – Unfall in Linz

14.6.2014 Linz/Oberösterreich. Ein 23-jähriger Autolenker aus Linz verstarb am 13. Juni 2014 bei einem Unfall auf der Salzburger Straße in Linz.

Er fuhr mit seinem Auto stadtauswärts und kam gegen 17:50 Uhr vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn.

Dadurch wurde der Pkw in die Luft geschleudert und kollidierte mit einem Rettungsfahrzeug, das von einer 19-Jährigen aus Ansfelden gelenkt wurde.

Das Rettungsfahrzeug stürzte um und die Lenkerin wurde schwer verletzt. Der mitfahrende 20-jährige Sanitäter aus Hörsching erlitt leichte Verletzungen. Das Auto des Linzers streifte noch einen Lichtmasten am Mittelstreifen zwischen den Fahrbahnen und der Lenker wurde unter seinem Auto eingeklemmt.

Die Salzburger Straße musste bis 20:08 Uhr gesperrt werden.

Werbung: