13.6.2014 – Motorradunfall in Pichl bei Wels

14.6.2014 Wels/Oberösterreich. Unbestimmten Grades wurde ein 45-jähriger Motorradlenker aus Kematen am Innbach und seine 33-jährige am Sozius Mitfahrende bei einem Unfall am 13. Juni 2014 in Pichl bei Wels verletzt.

Eine 18-jährige Angestellte aus Pichl bei Wels bog mit ihrem Pkw von der Bergstraße nach links in die L 519 Richtung Wels ein.

Zur gleichen Zeit fuhr der Motorradlenker vom Parkplatz des Restaurants “Schabanack” nach rechts in die L 519 Richtung Kematen am Innbach.

Im Kreuzungsbereich stieß er gegen die Front des einbiegenden Pkw. Er wurde zuerst gegen die Windschutzscheibe und danach auf die Fahrbahn geschleudert.

Seine Mitfahrerin fiel sofort auf die Fahrbahn. Beide wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Angestellte blieb unverletzt.

Die FF Pichl bei Wels säuberte die Unfallstelle.

Werbung: