13.2.2014 – Brand an Volksschule Koblach

13.2.2014 Koblach/Vorarlberg. Ein bisher unbekannter Täter zündete am 13.02.2014 gegen 03:00 Uhr im Eingangsbereich der Volksschule Koblach (nördlicher Pausenhof) mehrere Recyclingcontainer, die Altpapier und Kunststoff beinhalteten, an.

In der Folge breitete sich der Brand über die Eingangsüberdachung und Fassade bis in den Dachstuhl der Volksschule aus.

Die Feuerwehren Koblach, Götzis und Feldkirch Stadt waren mit ca 80 Mann im Einsatz und konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Am Schulgebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Der Zeitungsausträger, der den Band entdeckte und sogleich auch die Feuerwehr verständigte, konnte kurz zuvor einen in Richtung Kummenberg laufenden “jüngeren Mann”, eine nähere Beschreibung war ihm nicht möglich, wahrnehmen.

Hinweise an die Polizeiinspektion Götzis Polizeiinspektion Götzis – Tel. +43 (0) 59 133 8157 – erbeten.

Werbung: