13.1.2020 – Tödlicher Unfall bei Judenburg

13.1.2020 Judenburg/Steiermark. Montagfrüh, 13. Jänner 2020, kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinbus. Dabei wurde eine Person tödlich verletzt. Zwei Personen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Gegen 08:05 Uhr war ein 45-jähriger Rumäne mit seinem Pkw auf der B 317 von Judenburg kommend in Fahrtrichtung Scheifling unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr eine 38-Jährige aus dem Bezirk Murtal mit einem Kleinbus in die entgegengesetzte Fahrtrichtung.

Im Bereich des Straßenkilometers T 0,4 dürfte der 45-Jährige aus unbekannter Ursache über die dort befindliche Doppelsperrlinie auf die Gegenfahrbahn geraten sein. In der Folge kam es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der 45-Jährige wurde im total beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Sein 47-jähriger Beifahrer aus Rumänien sowie die 38-Jährige wurden unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten ins LKH Murtal, Standort Judenburg, eingeliefert.

Die Feuerwehren Judenburg und Fohnsdorf waren im Einsatz.

Die B 317 war im Unfallbereich von 08:05 Uhr bis 09:45 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen