12.9.2013 – Unfall in Salzburg

12.9.2013 Salzburg. Ein 66-jähriger Lenker aus der Stadt Salzburg fuhr am 12.September 2013, um 12:45 Uhr, mit seinem Pkw auf der Eduard-Macheiner-Straße zur Berchtesgadenerstraße und bog in diese nach rechts ein.

Dabei missachtete er den Vorrang gegenüber einer 34-jährigen Lenkerin, die auf der Berchtesgadenerstraße stadtauswärts fuhr.

Die Lenkerin konnte trotz eines Ausweichmanövers eine Kollision nicht mehr verhindern.

Bei dem Verkehrsunfall wurde das sechs Monate alte Kleinkind, das vorschriftsmäßig in einem Kindersitz gesichert war, leicht verletzt vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Werbung: