12.9.2013 – Unfall bei Windorf

12.9.2013 St. Martin im Mühlkreis/Oberösterreich. Bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen wurde ein 45-jähriger Autofahrer am 12. September 2013 in St. Martin im Mühlkreis tödlich verletzt.

Der Angestellte aus Hörsching fuhr mit seinem Auto gegen 08:30 Uhr auf der Landshaager Landesstraße Richtung Rohrbach.

Dabei geriet er auf der regennassen Fahrbahn im offenen Ortschaftsbereich von Windorf, mit seinem Auto ins Schleudern, schlitterte über die Fahrbahnmitte und krachte gegen den entgegenkommenden Lastwagenzug eines 53-jährigen Kraftfahrers aus Sarleinsbach.

Das Auto des Hörschingers wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes über die Straßenböschung in eine Wiese geschleudert. Er musste von der Feuerwehr mittels Bergescheren aus dem Wrack befreit werden. Trotz des Einsatzes von zwei NAW-Teams verstarb der Lenker noch an der Unfallstelle.

Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Die Freiwilligen Feuerwehren St. Martin i.M. und Plöcking waren mit sechs Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz.

Werbung: