12.6.2019 – Großeinsatz in Immenstadt

12.6.2019 Immenstadt. Gegen 08:45 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung in einem Geschäftsgebäude in der Bahnhofstraße.

Ursache für die Rauchentwicklung war vermutlich ein heißer Ölbehälter in einem Motorraum für einen Aufzug.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste das gesamte Gebäude, in dem sich 20 Personen aufhielten, evakuiert werden.

Sechs Personen wurden durch den Rauch leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

Derzeit befinden sich neben der Polizei die Feuerwehr Immenstadt mit ca. 20 Einsatzkräfte, sowie drei Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt vor Ort.

Der Sachschaden ist aufgrund des noch vorherrschenden Rauchs derzeit nicht zu beziffern.

(PP Schwaben Süd/West, 10:10 Uhr, Graf)

(Foto: Polizei)
Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen