12.6.2014 – Unfall in Sonnberg

13.6.2014 Sonnberg/Kärnten. Am 12.06.2014, gegen 16.30 Uhr, lenkte eine 73-jährige Pensionistin aus Steindorf ihren PKW auf der Ossiacher Bundesstraße von Feldkirchen kommend in Richtung Steindorf.

In Sonnberg, Gemeinde Steindorf, Bezirk Feldkirchen, geriet sie mit dem PKW aus bisher unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 35-jährigen Bediensteten aus Moosburg.

Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt. Die Pensionistin wurde vom Rettungshubschrauber RK 1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Der Bedienstete wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

An beiden PKW entstand Totalschaden.

Zur Bergung der Verletzten und der Fahrzeuge standen die FF Steindorf, FF Bodensdorf und die FF Feldkirchen mit insgesamt 45 Mann und acht Fahrzeugen im Einsatz.

Die Ossiacher Bundesstraße (B 94) war im Bereich der Unfallstelle bis 17.45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Werbung: