12.6.2014 – Unfall in Salzburg

12.6.2014 Salzburg. Eine 25-jährige Salzburgerin fuhr am 12. Juni 2014, gegen 12.00 Uhr, mit ihrem Pkw auf der Karolingerstraße.

An der Kreuzung zur Innsbrucker Bundesstraße bildete sich ein Rückstau und sie kollidierte mit dem letzten Fahrzeug, gelenkt von einem 46-jährigen Tennengauer.

Dieses Fahrzeug wurde gegen den vorderen Pkw, gelenkt von einer 37-jährigen Salzburgerin, geschoben.

Die 25-Jährige wurde vom Roten Kreuz mit Schmerzen in der Bauchgegend in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Werbung: