12.6.2014 – Motorradunfall in Hartkirchen

12.6.2014 Hartkirchen/Oberösterreich. Ein 64-jähriger Motorradlenker wurde am 12. Juni 2014 in Hartkirchen von einem Lkw erfasst und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Ein 43-Jähriger aus Lembach lenkte gegen 10:55 Uhr einen Lkw im Gemeindegebiet von Hartkirchen am Güterweg Deinham in Fahrtrichtung Deinham.

Vor dem dortigen Bahnübergang musste er sein Fahrzeug wegen Verschubarbeiten der ÖBB und einer vorhandenen Stopptafel anhalten.
Wegen der langen Wartezeit und eines eingegangenen Funkspruchs wollte der 43-Jährige rückwärts in das dortige Firmengelände einbiegen und übersah dabei offensichtlich das im toten Winkel und unmittelbar hinter dem LKW stehende Motorrad, gelenkt von einem 64-jährigen Pensionisten aus Hartkirchen.

Der Motorradlenker wurde vom LKW erfasst und auf die Fahrbahn gestoßen, ehe er vom rechten Hinterrad des Lkw erfasst und offensichtlich einige Meter mitgeschleift wurde.

Der Motorradlenker erlitt schwere Verletzung am linken Fuß und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt und des Gemeindearztes aus Aschach/D mit Rettung Hartkirchen in das Klinikum Wels eingeliefert.

Werbung: