12.2.2014 – Kletterunfall in Zell am See

12.2.2014 Zell am See/Salzburg. Ein rund 50 Jahre alter Pinzgauer ist beim Absturz in einer Kletterhalle in Zell am See am 12. Februar 2014 vormittags unbestimmten Grades verletzt worden.

Der Mann ist aus einer Höhe von ca. zehn Meter abgestürzt.

Nach ersten Ermittlungsergebnissen der Polizei hat der Mann vergessen, sich im dafür vorgesehenen Sicherungsautomaten einzuhängen.

Werbung: