12.1.2019 – Busunfall bei Öblarn

12.1.2019 Öblarn/Steiermark. Samstagmorgen, 12. Jänner 2018, kam ein Reisebus aus derzeit noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Gegen 08:45 lenkte ein 50-jähriger Busfahrer aus Oberösterreich einen mit 41 Personen besetzten Reisebus auf der L 734 (Umleitungsstrecke der gesperrten B 320) in Richtung Schladming.

Am Beginn einer leichten Linkskurve kam der Bus aus derzeit noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte daraufhin (mit der rechten Dachseite) mit einem Baum.

Der Lenker brachte den Bus anschließend auf der etwa drei Meter abfallenden Böschung zum Stillstand.

Der Lenker und die Passagiere blieben unverletzt.

Die Fahrgäste wurden schließlich mittels Ersatzbus nach Schladming gebracht.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen