12.1.2019 – Busunfall bei Dornbirn

12.1.2019 Dornbirn/Vorarlberg. Am 12.1.2019, um 12:45 Uhr, kam es auf der L48, Bödelestraße, zu einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus durch einen umstürzenden Baum.

Der Baum stürzte durch die Schneelast unmittelbar vor den talwärts Richtung Dornbirn fahrenden Linienbus und verlegte die gesamte Fahrbahn.

Der 52jährige Lenker konnte durch eine Notbremsung des mit 50 Personen besetzten Busses eine Kollision gerade noch verhindern.

Durch Äste wurde lediglich die Windschutzscheibe des Baumes beschädigt, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Während der Aufräumarbeiten durch die FFW Dornbirn wurde der Verkehr für 20 Minuten komplett gesperrt.

Polizeiinspektion Dornbirn

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen