11.9.2021 – Einbruch in die Volksschule Großarl

12.9.2021 Großarl/Salzburg. Am 11. September 2021, kurz vor 23:00 Uhr, wurde bei der Polizei telefonisch gemeldet, dass in die Volksschule Großarl eingebrochen worden sei.

Die Anruferin habe 4 Personen mit Taschenlampen wahrgenommen und gesehen wie die Verdächtigen das Gebäude mit Gegenständen verlassen hätten.

Aufgrund der Angaben wurde sofort eine Fahndung eingeleitet.

Das Fluchtfahrzeug konnte schließlich kurz vor Mitternacht bei einem Kontrollpunkt in St. Johann/Alpendorf angehalten werden.

Im Fahrzeug befanden sich 4 Personen, alle im Pinzgau wohnhaft, im Alter zwischen 19 und 21 Jahren (3 Männer und eine Frau).

Sie wurden nach der ersten Einvernahme in das Polizeianhaltezentrum Salzburg überstellt.

Der entstandene Schaden steht noch nicht fest.

Weitere Erhebungen sind erforderlich.

Werbung: