11.9.2017 – Frau in Oberstdorf bedrängt

-Werbung-

12.9.2017 Oberstdorf/Oberallgäu. Am Montagabend, gegen 22.30 Uhr, befand sich eine 17-Jährige zu Fuß im Kurpark. Nach ihren Angaben wurde sie dort von einem jungen Mann bedrängt. Sie zeigte den Vorfall am Dienstagmorgen bei der Polizei Oberstdorf an.

Ein ca. 20-Jähriger sprach sie auf Höhe der Bühne an. Daraufhin hielt der junge Mann Sie am Arm fest und umarmte sie. Hierbei soll er ihr auch mit einer Hand an den Po gefasst und sie auf den Hals geküsst haben. Daraufhin stieß die Frau den Mann weg und rannte in Richtung evangelische Kirche davon. Sie blieb unverletzt.

Der Mann war ca. 170 cm groß und schlank, er hatte braune kurze Haare und sprach mit tiefer Stimme in gebrochenem Deutsch.

Da dieser Bereich zur Tatzeit belebt war und der Vorfall nicht unbemerkt geblieben sein dürfte, werden Zeugen des Vorfalles gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf (08322-96040) zu melden.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)