11.7.2021 – Unfall in Paudorf

12.7.2021 Paudorf/Niederösterreich. Am 11.7.2021, gegen 16:40 Uhr, lenkte eine 72-jährige Frau aus dem Bezirk Krems-Land ihren Pkw, im Ortsgebiet 3508 Paudorf von der Eggendorferstraße kommend in Richtung Kremserstraße (L100).

Bei der Kreuzung zur querverlaufenden Hauptstraße fuhr die PKW-Lenkerin in die Kreuzung ein und übersah dabei den aus Richtung St. Pölten kommenden 20-jährigen Mopedlenker. Dieser prallte gegen den Pkw und kam dabei schwer zu Sturz.

Die Pkw-Lenkerin betätigte unmittelbar nach dem Aufprall den Retourgang ihres Fahrzeuges und setzte schockartig zurück. Dabei erfasste diese, einen zu diesem Zeitpunkt aufgeschlossenen 55-jährigen Motorradlenker. Dieser hatte sein Fahrzeug zu diesem Zeitpunkt bereits angehalten und wurde vom rechten hinteren Pkw-Heck erfasst und niedergestoßen.

Der 20-jährige Mopedlenker erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber C2 in das Landesklinikum Horn eingeliefert. Die PKW-Lenkerin blieb unverletzt und der 55-jährige Motoradfahrer erlitt eine leichte Verletzung.

Am Moped und am Pkw entstand schwerer Sachschaden. Eine kurzfristige Straßensperre der L 100 wurde eingerichtet.

Werbung: