11.7.2021 – Raub in Feldbach

11.7.2021 Feldbach/Steiermark. Zwei Jugendliche stehen im Verdacht, Sonntagfrüh, 11. Juli 2021, einen 22-Jährigen beraubt zu haben. Der 22-Jährige zog sich im weiteren Verlauf des Vorfalles leichte Verletzungen zu.

Das Opfer und die beiden Jugendlichen im Alter von 15 und 17 Jahren, alle aus dem Bezirk Südoststeiermark, lernten sich im Laufe des Abends im Bereich eines Gastlokales auf offener Straße kennen.

Der Abend wurde aber in einer Wohnung verbracht, wobei die Jugendlichen nüchtern blieben. Das spätere Opfer war erheblich alkoholisiert.

Gegen 02:30 Uhr brachte der 17-Jährige, er besitzt keinen Führerschein, gemeinsam mit dem 15-Jährigen das spätere Opfer mit einem Pkw zu einer Diskothek.

Am Parkplatz eines nahegelegenen Möbelhauses dürften die Jugendlichen dem 22-Jährigen die Geldbörse entrissen haben, die in einer Umhängetasche verwahrt war. Daraufhin flüchteten die Burschen mit dem Pkw. In der Geldbörse befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld und diverse Servicekarten.

Das Opfer versuchte noch, in das fahrende Auto zu gelangen, kam dabei aber zu Sturz und zog sich leichte Abschürfungen an der rechten Hand zu. Es erfolgte keine ärztliche Behandlung in einem Spital.

Die beiden Jugendlichen konnten im Zuge der weiteren Erhebungen ausgeforscht werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz werden die Verdächtigen auf freiem Fuß angezeigt. Ebenso wird der 17-Jährige nach dem Führerscheingesetz an die Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark zur Anzeige gebracht.

Die Beute wurde dem Opfer wieder ausgefolgt.

Werbung: