11.6.2014 – Zwei Tote in Wohnhaus in Salzburg

11.6.2014 Salzburg. Durch das Ergebnis der Obduktion am Nachmittag des 11. Juni 2014 wird bestätigt, dass es sich bei den beiden Toten Personen im Wohnhaus in Salzburg um die Bewohner des Hauses handelt.

Der 89-jährige Mann hat seine 69-jährige Ehefrau mit einer Schusswaffe getötet und sich anschließend selbst gerichtet.

Die verwendete Faustfeuerwaffe ist auf den Mann registriert und er besaß die dafür nötigen Dokumente.

Über das Motiv der Tat ist bislang noch nichts bekannt. Es kann ausgeschlossen werden, dass eine weitere Person an der Tat beteiligt war.

Werbung: