11.6.2014 – Motorradunfall bei Götzendorf an der Leitha

11.6.2014 Götzendorf an der Leitha/Niederösterreich. Ein 43-jähriger Mann aus 1220 Wien fuhr am 11. Juni 2014, gegen 11.40 Uhr, mit einem Motorrad auf der LB 15 im Gemeindegebiet von Götzendorf an der Leitha, aus Richtung Götzendorf an der Leitha kommend in Fahrtrichtung Ebergassing.

Aus bisher unbekannter Ursache dürfte er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen einen entgegenkommenden Pkw, der von einem 50-jährigen Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha gelenkt wurde, geprallt sein.

Der Motorradfahrer kam in einem angrenzenden Feld zum Liegen. Der Pkw kam nach der Kollision ebenfalls von der Fahrbahn ab und in einem angrenzenden Acker zum Stehen.

Der 43-Jährige erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde mittels Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Meidling nach Wien geflogen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergearbeiten war die LB 15 in der Zeit von 12.15 Uhr bis 13.32 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Werbung: