10.9.2019 – Arbeitsunfall in Matrei in Osttirol

11.9.2019 Matrei in Osttirol. Am 10.9.2019, gegen 14:55 Uhr, wollte in Matrei in Osttirol ein 48-jähriger Mann aus Salzburg bei einer Pumpstation mehrere Maschinen und Arbeitsgeräte von einem Gerüst aus mit einer Plastikplane zum Schutz vor Wind und Regen überziehen.

Da die Gerüstplatten nicht ordnungsgemäß fixiert waren, verrutschen diese und der Mann fiel zwischen den Platten hindurch ca. 3 Meter auf den grasbewachsenen Boden.

Durch den Sturz wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz Matrei in Osttirol mit dem Hubschrauber Martin 4 in das BKH Lienz gebracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Matrei i O

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen