10.9.2013 – Unfall auf Tauerautobahn bei Krems

10.9.2013 Krems/Kärnten. Am 10.9.2013 kam ein 23-jähriger Kraftfahrer aus Spittal/Drau mit seinem PKW auf der Tauernautobahn im Gemeindegebiet von Krems, Bezirk Spittal/Drau, aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und stieß gegen die Mittelleitschiene.

Dabei wurde er unbestimmten Grades verletzt und nach ärztlicher Erstversorgung vom RH RK 1 ins KH Spittal/Drau geflogen. Am PKW entstand Totalschaden.

Die Tauernautobahn war in der Zeit von 12:10 Uhr bis 12:45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Im Räumeinsatz standen 30 Männer der FF Gmünd, Rennweg und St. Peter.

Werbung: