10.7.2019 – Unfall zwischen Pforzen und Germaringen

11.7.2019. Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Strecke zwischen Pforzen und Germaringen ein Verkehrsunfall.

Ein 55-jähriger Pkw Fahrer überholte kurz nach dem Ortsausgang Pforzen nach Zeugenangaben mehrere Fahrzeuge. Dabei scherte er so knapp wieder auf seine Fahrspur ein, dass eine entgegenkommende Ostallgäuerin stark bremsen musste.

Ein dahinter fahrender Unterallgäuer musste nach rechts ausweichen, um nicht auf die Ostallgäuerin aufzufahren. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und in einer abschüssigen Wiese zum Stehen.

Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Der Überholer fuhr weiter, konnte durch Zeugen jedoch ermittelt werden.

Bei Überprüfung des Mannes durch eine Streife der PI Kaufbeuren wurde festgestellt, dass er zum Unfallzeitpunkt möglicherweise unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Eine geringe Menge Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)
Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen