10.7.2018 – Alpinunfall am Wilden Kaiser

11.7.2018 Kufstein/Tirol. Am Nachmittag des 10.7.2018 stieg eine 33-jährige deutsche Staatsbürgerin gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten in den Klettersteig „Klamml“ am Wilden Kaiser ein.

Nach etwa 40 m verlor sie schließlich den Halt und stürzte ins Klettersteigset.

Dabei verletzte sie sich am rechten Fußgelenk. Da ein Abstieg aufgrund der Verletzung nicht mehr möglich war, wurde der Notruf abgesetzt.

Die Bergrettung Scheffau stieg zu der Verunfallten auf und seilte sie und ihren Begleiter bis zum Einstieg ab. Von dort wurde die Verletzte geborgen und zu ihrem PKW zurückgebracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kufstein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen