10.6.2014 – Arbeitsunfall in Vils

10.6.2014 Vils/Tirol. Am 10. Juni 2014, gegen 08:30 Uhr war ein 35-jähriger Deutscher in einer Firma in Vils damit beschäftigt Folien von einem Holzstapel zu entfernen.

Dabei fiel ein 10m langer Holzbalken zu Boden und klemmte den Mann ein.

Ein Arbeitskollege befreite den 35-Jährigen.

Der Deutsche erlitt schwere Verletzungen am Unterschenkel und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Pfronten geflogen.

Werbung: