10.2.2014 – Unfall auf Ötztal Straße B186 bei Längenfeld

10.2.2014 Längenfeld/Tirol. Am 10.2.2014, gegen 12:10 Uhr, lenkte ein 24-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW auf der Ötztal Straße B186 im Gemeindegebiet von Längenfeld.

Auf Grund von Schneeverwehungen und der zum Zeitpunkt des Unfalls herrschenden schlechten Sicht, geriet der PKW des 24-Jährigen ins Rutschen und schlittert frontal gegen den PKW eines entgegenkommenden 71-jährigen Österreichers.

Während der 71-Jährige und seine 42-jährige Beifahrerin unverletzt blieben, verletzten sich der 24-Jährige im Bereich des linken Handrückens und dessen 28-jährige Beifahrerin im Bereich des Nackens.

An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Längenfeld

Werbung: