10.12.2019 – Unfälle auf der A96 bei Mindelheim

11.12.2019 Mindelheim. Auf der Autobahn 96 in Fahrtrichtung München, Höhe Anschlussstelle Mindelheim, kam es in den frühen Abendstunden zu insgesamt drei Verkehrsunfällen.

Ursächlich war ein Kleinwagen der einen vorausfahrenden LKW überholen wollte und dabei den von hinten heranfahrenden PKW übersah. Dadurch kam es zu einer Auffahrkollision, welche zur Folge hatte, dass der Kleinwagen gegen die Schutzplanke geschleudert wurde und entgegen der Fahrtrichtung auf dem Mittelstreifen stehen blieb.

Bedingt durch diese Verkehrssituation musste der nachfolgende Verkehr stark abbremsen und es ereigneten sich zwei weitere Verkehrsunfälle.

Durch die Unfälle wurde drei Personen leicht verletzt und kamen vorsorglich in die Krankenhäuser Landsberg und Mindelheim. Insgesamt waren fünf Fahrzeuge beteiligt.

Die Fahrbahn in Richtung München musste etwa zweieinhalb Stunden durch die FFW Mindelheim und Erkheim gesperrt werden.

(APS Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen