10.1.2019 – Bergung aus Gondeln in Maria Alm

11.1.2019 Maria Alm/Salzburg. Am Nachmittag des 10. Jänner 2019 kam die Sinalcobahn der Aberg Hinterthal Bergbahnen AG in der Gemeinde Maria Alm plötzlich zum Stillstand.

Die Überprüfung ergab, dass ein umgeknickter Baumwipfel auf das Seil gestürzt war.

Dadurch sprang es aus der Führungsrolle und die dafür vorgesehene Sicherheitsvorrichtung stoppte die Bahn.

Zum Vorfallzeitpunkt befanden sich im oberen Drittel in zwei Gondeln insgesamt sechs Personen.

Das Liftpersonal barg mit Hilfe der Bergrettung die unverletzten Personen. Diese fuhren danach selbständig ins Tal ab.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen