1.9.2022 – Festnahme nach Verdacht der gefährlichen Drohung in Donaustadt

2.9.2022 Wien/Österreich. Vor einem Jugendzentrum soll es zu einem Streit und darauffolgenden Beschimpfungen zwischen einem 45-jährigen österreichischen Staatsbürger und den dortigen Jugendlichen gekommen sein.

Der 45-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad weiter und soll kurze Zeit später mit einem Messer bewaffnet zurückgekommen sein. Er soll dann vor Ort die Jugendlichen mit dem Messer bedroht haben.

Nachdem sich ein Angestellter des Jugendzentrums schützend vor die Jugendliche stellte und den Streit beendete, ließ der Tatverdächtige ab und ging wieder.

Alarmierte Polizisten konnten den 45-Jährigen kurze Zeit später in einem nahegelegenen Lokal festnehmen.

Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Butterflymesser, konnte sichergestellt werden.

Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Messwert von 0,94 Promille.