1.9.2013 – Alpine Notlage in Brandenberg

3.9.2013 Brandenberg/Tirol. Bereits am 1.9.2013 unternahm ein 30-jähriger Urlauber aus Holland eine Tour mit seinem Bike von Achenkirch aus nach Brandenberg und wieder zurück.

Auf der Abfahrt von der Ludwig Aschenbrenner Hütter nach Pinegg, im Gemeindegebiet von Brandenberg, verließ der Urlauber den gekennzeichneten Routenweg und verlor schon bald darauf wegen einfallenden Nebels völlig die Orientierung.

Gegen 16:30 Uhr setzte der völlig erschöpfte 30-Jährige einen Notruf ab und konnte schließlich gegen 18:15 Uhr von der Bergrettung Kramsach in einer Seehöhe von 1440 m im Bereich der Ragstattalm aufgefunden und in seine Urlaubsunterkunft zurückgebracht werden.

Werbung: