1.6.2021 – Motorradunfall bei Böhen

2.6.2021 Böhen. In den frühen Abendstunden des Dienstags, 1.6.2021, befuhr ein 33-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und angehängtem Güllefass die MN18 in Fahrtrichtung Ottobeuren.

Hinter ihm befanden sich zwei Krad- und ein Pkw-Fahrer. Kurz vor der Abzweigung nach Brandholz betätigte der Landwirt seinen Blinker und wollte nach links abbiegen.

Zum gleichen Zeitpunkt setzte die hinter ihm fahrende 24-jährige Kradfahrerin zum Überholen an und kollidierte in der Folge mit dem landwirtschaftlichen Gespann; dabei wurde sie verletzt.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Blinker des Güllefasses massiv verdreckt war, wodurch dieser von der überholenden Verkehrsteilnehmerin nicht wahrgenommen werden konnte.

Die Gesamtschadenshöhe wird derzeit auf über 10.000 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: