1.6.2014 – Unfall in Hinzenbach

1.6.2014 Hinzenbach/Oberösterreich. Alle fünf Insassen eines VW-Bus wurden bei einem Verkehrsunfall am 1. Juni 2014 in Hinzenbach unbestimmten Grades verletzt.

Ein 32-jähriger ukrainischer Erntehelfer kam um 15:00 Uhr auf der abschüssigen B129 in einer langgezogenen Linkskurve bei Strkm 29,9 rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die beginnende Leitschiene auf.

Dadurch wurde der Wagen ins angrenzende Feld katapultiert, wo er nach 36 Metern und mehreren Überschlägen zum Stillstand kam. Sowohl der Lenker als auch die vier mitfahrenden ukrainischen Erntehelferinnen im Alter von 34, 38, 41 und 42 Jahren wurden aus dem Fahrzeug geschleudert.

Der Lenker und die 41-Jährige wurden vom Rettungshubschrauber, die übrigen Verletzten mit Rettungsfahrzeugen in die KH Wels, AKH und UKH Linz eingeliefert. Die B129 war 1 ½ Stunden gesperrt.

Werbung: