1.6.2014 – Schlägerei in Salzburg

1.6.2014 Salzburg. Am 1.6.2014 kam es gegen 01.00 Uhr im Eingangsbereich einer Bar in der Salzburger Altstadt zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen mit insgesamt etwa sieben Beteiligten.

Letztlich führte diese Kontroverse in Tätlichkeiten. Als ein 27-jähriger Salzburger schlichtend eingreifen wollte, wurde dieser im Zuge der Handgreiflichkeiten zu Boden geschlagen. Der 27-Jährige blieb kurz bewusstlos liegen.

Ein 30-jähriger Mann wird beschuldigt, einen 29-jährigen bei der Rauferei am Arm verletzt zu haben (Abschürfungen).

Die Klärung des näheren Sachverhaltes, insbesondere die Feststellung der weiteren Beteiligten, bedarf noch polizeilicher Ermittlungen.

Werbung: