1.2.2021 – Körperverletzung und Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz in Lindau

2.2.2021 Lindau. Zu einer Streitigkeit mit insgesamt fünf Männern aus Lindau im Alter von 30 bis 49 Jahren wurden die Beamten der PI Lindau am Montagabend, gegen 19:30 Uhr, nach Zech gerufen.

Es wurde mitgeteilt, dass eine Wohnungstüre gerade eingetreten wird. Beim Eintreffen der Polizei waren die beiden Männer, die die Türe offenbar eintreten wollten, jedoch geflüchtet. Nach Überprüfung der Wohnung stellten die Beamten dort drei weitere Männer fest, die ordentlich dem Alkohol zugesprochen hatten. Dies dürfte auch der Grund der Streitigkeiten gewesen sein.

Im Rahmen der Streitigkeiten kam es auch zu gegenseitigen Körperverletzungen.

Nachdem durch die eingesetzten Streifen die Lage wieder beruhigt wurde, erfolgte eine Personalienfeststellung aller Beteiligten und Platzverweise.

Gegen alle fünf Männer leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein, begleitet von einer Anzeige gegen das Infektionsschutzgesetz.

(PI Lindau)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: