1.2.2014 – Unfall bei Groß-Gerungs

1.2.2014 Groß-Gerungs/Niederösterreich. Am 1. Februar 2014, gegen 01:30 Uhr, lenkte ein 18jähriger Schüler aus dem Bezirk Zwettl seinen PKW auf der B 38 im Gemeindegebiet von Groß-Gerungs aus Richtung Groß Meinharts kommend in Richtung Zwettl.

Auf Höhe von StrKm 54,015 geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, stieß gegen die Leitschiene, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte nach ca 50 m mit mehreren Sträuchern.

Der Fahrzeuglenker wurde an der Unfallstelle von einem Notarzt erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Waldviertel in Zwettl eingeliefert.

Werbung: