1.2.2014 – Skiunfall in Tannheim

2.2.2014 Tannheim/Tirol. Am 1.2.2014, um 11:00 Uhr, kam es im Skigebiet Neunerköpfle, Gemeindegebiet Tannheim, zu einem Skikollisionsunfall zwischen zwei 53jährigen Skifahrern aus Deutschland.

Beide Skifahrer kamen zu Sturz, wobei sich einer so stark verletzte, dass die Bergrettung nach der Erstversorgung den Notarzthubschrauber verständigte, der den Verletzten ins Krankenhaus nach Immenstadt flog.

Der Mann erlitt Verletzungen im Kopf- und Oberkörperbereich. Der zweite Skifahrer konnte selbständig mit der Bahn in Tal fahren, von wo er mit der Rettung zum örtlichen Arzt gebracht wurde.

Bei ihm wurden Verletzungen im Bereich der Rippen diagnostiziert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Bichlbach

Werbung: