1.10.2020 – Überfall auf einen 70-Jährigen in Vöhringen – Zeugenaufruf!

1.10.2020 Vöhringen. Am Donnerstagnachmittag kam es im Imbergweg zu einem Überfall auf einen 70-jährigen Mann.

Der 70-Jährige kam gegen kurz vor 12 Uhr nach Hause und wurde vor seiner Garage im Imbergweg von einem unbekannten, männlichen Täter mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Der Täter beraubte den Mann um sein Bargeld und entfernte sich dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei leitete unverzüglich Fahndungsmaßnahmen ein. Hierbei waren etwa 30 Polizeibeamte beteiligt.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Memmingen und das Fachkommissariat der KriPo Neu-Ulm übernahmen vor Ort die Ermittlungen.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

Circa 30 bis 35 Jahre alt, circa 170 cm groß, bläuliche Oberbekleidung, bläuliche Schildmütze. Es ist möglich, dass der Mann einen Rucksack mit sich trug.

Der 70-Jährige wurde am Kopf verletzt und vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht.

In diesem Zusammenhang bittet die Kripo Neu-Ulm um Zeugenhinweise:

• Wer hat im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 12:30 Uhr im Bereich um den Imbergweg verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

• Wer hat die Person gegebenenfalls in den Tagen vorher im Bereich um den Imbergweg wahrgenommen?

Die weiteren Ermittlungen führt das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Neu-Ulm.

Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0731-8013-0 dorthin oder an jede andere Polizeidienststelle.

(KPI Neu-Ulm, 16:40 Uhr)

(Foto: Allgäu-Tipp)

Werbung: