1.1.2021 – Alkohol im Straßenverkehr in Immenstadt

1.1.2021 Immenstadt. Am Neujahresmorgen kontrollierte die Polizei wegen der Ausgangsbeschränkung einen 22-jährigen Autofahrer.

Als der junge Mann die Streife sah, ergriff er zunächst die Flucht zu Fuß, den Kleinwagen ließ er in einer Seitenstraße stehen.

Als ihn die Beamten eingeholt, und den Fahrzeugschlüssel bei ihm aufgefunden hatten, stellten sie neben dem Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung Alkoholgeruch fest.

Diesen Verdacht bestätigte schließlich ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von mehr als 0,5 Promille.

Der Mann aus Blaichach muss nun neben dem Bußgeld von 500 €, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg, noch mit einem empfindlichen Bußgeld wegen des Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung rechnen.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: